Prototypen mittesten


 

 

 

12. PROTO-TEST-WOCHENENDE

in Haus Bröltal
in 53809 Ruppichteroth ca. 30 km von Bonn

  von Fr., 16. bis So., 18. Juni '17

Anreise: Freitag 17 Uhr. Abendessen 18.00h Wer nach 19.30h anreist, bitte im Haus melden

Adressaten:
TESTSPIELER und AUTOREN ohne maßgebliche Vorkenntnisse

Die vorgestellten Spiele der verschiedenen Autoren, die mit persönlicher Email eingeladen werden, sind unterschiedlich weit entwickelt. Manche davon sind produktreif und bereits unter Vertrag. Viele auf früheren Veranstaltungen gesteste Spiele sind inzwischen veröffentlicht. Man kann seinen Neigungen und Interessen entsprechend an den verschiedenen Spielpartien mitmachen. Erwartet wird ein Feedback, wie das Spiel angekommen ist oder wo es hakt. Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge usw. sind immer sehr willkommen. Man kann durchaus Einfluss nehmen, welche Richtung der Entwurf einschlagen sollte. Besondere Voraussetzungen sind nicht erforderlich. Neugier und natürlich die Freude am Spiel sind als Motivation sehr geeignet. Auch wer sich mit der Idee trägt, selber einmal etwas zu erfinden oder schon erste Versuche hinter sich hat, kann (gerade) als Tester bereits eine Menge lernen. Neben der Teilnahme als Tester sei ihm dann vor allem auch das Grundlagenseminar empfohlen, das nicht jährlich, sondern im mehrjährigen Rhythmus angeboten wird. Der nächste Termin ist vom 13.-15.10.2017. Die Teilnahme am Grundlagenseminar ist Voraussetzung für Autoren, die hier ihre Spiele vorstellen wollen.

Anmeldung zum "Seminar: Spieleautoren tauschen sich aus" mit Kursnummer 2017-MA-309
per Faxvordruck (PDF) (ausdrucken, ausfüllen und faxen oder per Post schicken;
Zimmerwunsch wird erfüllt, falls möglich)

ODER

Online-Anmeldung

Per E-Mail

(mit Angaben zum Namen, Geburtsdatum, Adresse, Bundesland, Telefon, Teilnahmebeitrag,
Kursnummer und -bezeichnung, Ort - Datum - Name) ist nur noch informatorisch möglich.
Eine verbindliche Anmeldung erfolgt nur per Fax, Brief oder Online.

Fragen zur Anmeldung
Lebenshilfe Bildung NRW
 
gGmbH, Frau Michaela Dreher, Telefon: 02233 / 93245-19 Fax: 02233/93245-650

Nach Anmeldung werden Anmeldebestätigung, Rechnung und Anreisebeschreibung zugesandt. 
Wer eine Mitfahrgelegenheit braucht, melde sich bitte 
hier.

Kosten: 119.- (Doppelzimmer p. P.) / 149.- (Einzelzimmer) Euro für Programm, Unterkunft und Vollverpflegung 
für Erwachsene und 
Jugendliche ab 16 Jahren

Die Teilnahme- und Stornobedingungen finden sich hier
Fragen zum Programm, zukünftige Einladungen per Email:
C. Conrad, Tel. 0228/4229320 oder 
hier.

 

Lernziel und didaktischer Aufbau:

Lernziel: Ziel ist es, den kreativen Prozess der Spiele-Entwicklung kritisch zu begleiten. Es gilt, ein Spiel auf Herz und Nieren zu prüfen, je nach Aufgabenstellung werden der Mechanismus, die Einbettung des Themas, die Anleitung oder die Grafik genau unter die Lupe genommen. Fehler sollen erkannt und benannt werden. Bei der Suche nach Lösungen kann man auch selber kreativ werden.

Programm:

Die anwesenden Autoren stellen ihre Spiele vor. (Über das Angebot werden alle Teilnehmer vor Seminarbeginn per Email informiert.) Ein Schwerpunkt liegt auf Spielen für Familien und Kenner.

Seminarkonzept:

Freiwilligkeit, Flexibilität, Offenheit. Vorschläge und Beiträge sind erwünscht.
Zu den Brettspielrunden findet man sich frei gemäß LERNMARKT zusammen.

LERNMARKT: In einem effizienten und demokratischen Verfahren werden mehrmals während des Seminars (freiwillig!) Kleingruppen gebildet, die oftmals angeleitet werden von "Paten" des Spiels. Das sind Personen, die bereits Erfahrungen mit dem betreffenden Spiel machen konnten und es anleiten. Bevor man sich entscheidet, gibt es Informationen zu den vorgeschlagenen Spielen (Dauer, Komplexität, Mechanismus u.a.).
Ausführliches zum Lernmarkt-Konzept in SPIELE ENTWICKELN 2009, hrsg. von Casasola Merkle, Conrad et al., Pro Business 2009, Bestellung hier.

 

 

 

 

Details zur Anmeldung

Kinder im Alter von 10-17 Jahren können (begrenzt) mitgebracht werden. Mindestkenntnisstand: Siedler von Catan oder vergleichbar. (Bitte vorher anfragen)

Details zur Durchführung

Essen: Sonderwünsche möglich (z. B. vegetarisch), bitte bei der Anmeldung angeben. 
Getränke:

Mineralwasser kostenlos verfügbar, Kohlensäureanteil stufenlos regelbar
Bier, Saft, Tee u.a. sind vor Ort käuflich zu erwerben.

Begrüßung:

Vorstellung des Seminarkonzepts, des Ablaufplans sowie der Hausregeln. In der Begrüßungsrunde haben die Teilnehmer Gelegenheit, ihre Erwartungen zu äußern.

Unterkunft (Ausstattung):

Bettwäsche und Handtücher werden gestellt.