Brettspiele

 

Spiele von Christwart Conrad
einige davon auf Anfrage noch verfügbar, s. Kontakt

s.a. übergeordnete Site:  http://conrad-spiele.de/

Brettspiele:
Der Wüstentruck (Braintrust Games 1995)
kartenbasiertes Autorennen, für 2-6 Spieler, vergriffen. 45-60 min



Zoff in Buffalo (F. X. Schmid 1998, aus Vino weiterentwickelt)
Bluff- und Einschätzungsspiel für 2-5 Spieler, vergriffen. 45-60 min
(dazu in Miniauflage Erweiterung für 6 Spieler sowie 2 Varianten: Farmer's Land)
(Extension for 6 players and 2 variants: Farmer's Land)
(Extension pour 6 joueurs et 2 variantes: Farmer's Land)

 

Pfeffersäcke (Goldsieber 1998, 2. Aufl. mit überarb. Regel 1999) / Medieval Merchant (Rio Grande 1998)
Ausdehnung auf einer Landkarte, Einflusspunkte für Mehrheiten, für 2-6 Spieler, vergriffen. 1-1,5 h

Vino (Goldsieber / Rio Grande 1999)
für 3-5 Spieler, vergriffen. Wirtschaftsspiel um Weinanbau. 1,5- 2h

Von nix kommt nix (Brot für die Welt 2002)
Auftragsspiel, entwickelt für 4-12 Spieler zur Problematik der sozialen Zustände bei Produktion(sverlagerung) in Billiglohnländer gepaart mit dem Interesse der Komsumenten, billig einzukaufen. Im Spiel werden Anreize entwickelt, dass es doch lohnt, die Arbeitsbedingungen und Standards zu verbessern.Vergriffen. 2-3 h

Nuggets (Winning Moves Deutschland 2003, New Games Order, LLC, Japan 2013)
Armadora (
Blackrock Editions 2013)

Abstraktes Legespiel mit Bluff und Einschätzung für 2, 3 Spieler oder 2 Teams, Winning Moves-Version vergriffen. Die Spieler besetzen Felder mit Plättchen geheimer Wertigkeit oder grenzen Claims mit Zäunen voneinander ab. Wer am Schluss innerhalb eines Claims die höchste Punktsumme vorweist, gewinnt alles darin befindliche Gold. 30 min
Fortgeschrittenenversion in Armadora: Hier haben die Spieler zusätzliche Sonderfähigkeiten.




Energy City (Lightcycle 2009)
Auftragsspiel, entwickelt für 2-4 Spieler. Konventionelle Leuchtmittel und Energiesparlampen sind korrekt zu entsorgen - dafür werden Recyclingpunkte vergeben. Die 20 Unternehmen von Energy City sollen von der Umrüstung auf Energiesparlampen überzeugt werden. Jeder Spieler legt dazu verdeckt Lobby-Chips auf dem Unternehmensfeld ab. Wer dann eine passende Karte spielt und mindestens so viele Lobby-Punkte aufdeckt, wie der Schwellenwert der Karte vorgibt, überzeugt erfolgreich und erhält Lobbypunkte. Es gewinnt der Spieler, dessen niedrigerer Wert aus Recycling- und Lobbypunkten unter allen Spieler am höchsten ist. Nicht im Handel. 45-60 min

Khan (White Goblin Games/Huch 2010)
(dazu Bonus "Die Goldenen Jurten")

Matobo (Intellego 2013)
(vormals Säulen der Macht)

 

Boom Runaway (Korea Board Games, 2014)

boomrunaway

Rock the Bock (Zoch Verlag, 2018)

Rock the Bock

Erweiterungen zu Carcassonne:
Siege (Carcassonne: Cult, Siege, & Creativity), Rio Grande Games (= Katharer) / Belagerer
Magier & Hexe (Carcassonne Mini 5)
 

Spiele in Zeitschriften:
Kanzlerwahl (Pöppel Revue Sonderheft zur SPIEL '95 Wahlspiele)
Durchmarsch (Spielbox 4/98)
Auf nach Oklahoma (Spielbox 3/99)
Strandläufer (Spielbox 2/02)
Die Katharer - Erweiterung zu Carcassonne (Spielbox 5/04 und Carcassonne Almanach)
Bet Royal (Spielbox 3/09)
Tunnel-Erweiterung für Carcassonne (Spielbox 6/09)
Die Pest Carcassonne-Erweiterung (spielbox 6/10)
http://www.spielbox-magazin.de/pdf/CCS_diepest_de.pdf

Großgruppenspiele (Miniauflage):
Aktion Falschmünzer
Besiedlung
Gebrauchtwarenhändler
Kanzlerwahl
Interessenvertretung in der Schule
Bürgerentscheid
König & Überläufer
Das große Tauschen
Rohstoffe und Knowhow
Knast
Welthandel

Anfragen (Entwicklungen, Bearbeitungen, Auftragsspiele; Restexemplare, Handmuster) erwünscht
Kontakt via Email